Tagespflegepersonen - zugewandt und professionell

Tagespflegepersonen sind allgemein unter dem Begriff Tagesmutter oder Tagesvater bekannt. Sie bieten professionelle familiennahe Betreuung an. Als weitere Bindungsperson des Kindes unterstützen sie die Erziehung durch die Eltern, ohne mit ihnen in Konkurrenz zu treten. Die Tagespflegeperson hat einen gesetzlich festgelegten Förderauftrag. Er umfasst die Erziehung, Bildung und Betreuung des Kindes.

Die Vorteile:

  • Öffnung des familiären Umfelds für Tageskinder in einer kleinen Gruppe
  • Betreuung nach individueller Absprache: ganztags, halbtags oder stundenweise, zu Randzeiten, während unregelmäßiger Arbeitszeit der Eltern oder auch am Wochenende
  • Berücksichtigung des Alters und Entwicklungsstands des Kindes und der Wünsche der Eltern

Tageseltern, die zuhause arbeiten, sind in der Regel selbstständig. Sie entscheiden im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben selbst über den Umfang und die Ausgestaltung ihres Betreuungsangebotes.

Der/ die Kinderbetreuer/in kommt in den Haushalt der Kinder. Die Dienstleistung findet häufig in Ergänzung zu Kindergarten oder Schule statt und richtet sich nach dem individuellen Tagesablauf in der Familie. Kinderbetreuer/innen sind in der Regel bei den Eltern angestellt.

Suche

Aktuelles

Neue Qualifizierungskurse

Die nächsten Qualifizierungskurse beginnen ab Herbst 2021 in Rheinfelden, Schopfheim und Weil/ Rhein.
Informationen dazu geben Ihnen gerne die jeweils zuständigen Fachdienste:

Fachdienste Kindertagespflege

Allgemeine Informationen zur Qualifizierung finden Sie unter: http://fachdienst.kinderland-loerrach.de/werden